Café mortel

17.11.2020, 19 - 20.30 Uhr - ABGESAGT!

Ohne Tabus über den Tod reden in einer gemütlichen Kaffeehausatmosphäre.

Sich mit fremden Menschen in ungezwungenem Rahmen über die Themen Sterben und Tod austauschen.

Hier ist es möglich, die unsäglichsten und intimsten Dinge in der scheinbaren Flüchtigkeit von kaffeehaus-Gesprächen zu sagen.

 

Informationen, Anmeldung und Abonnieren vom regelmässigen Info-Mail beim Palliative Care-Netzwerk Region Thun (E-mail ,Tel. 079 617 97 29) 

Nächste Termine: 
  - ab 2021 - werden noch bekannt gegeben

Anzahl Plätze ist wegen dem Coronoavirus auf 8 Personen beschränkt !! Platzreservationen ist obligatorisch.

Ort: im "Das Leseglück", an der Oberdorfstrasse 12 in 3612 Steffisburg (Link)

Anreise:
- mit ÖV: Bus Linie 1 Richtung Flühli, bis Haltestelle "Steffisburg Dorf"
- mit Auto: Parklätze Zibelegässli/Schulgässli
 
Kosten: 10.- CHF inkl. Tee/Kaffee und Kuchen
-----

Basiert auf dem Konzept vom Erfinder der Café mortels, Bernard Crettaz (weitere Informationen hier). Das Café mortel ist eine Gruppendiskussion zum Thema Tod und Sterben, ohne Agenda, Ziel oder festgelegten Themen. Es ist kein Trauercafé, keine Trauerbegleitung oder Beratung.

Zurück